–––  K O S T E N
Transparent und rechtssicher

Die Kosten für notarielle Tätigkeiten sind im Gerichts- und Notarkostengesetz (GNotKG) gesetzlich festgelegt. Das GNotKG beruht auf einem sozialen Gebührensystem, das allen Menschen Zugang zur notariellen Unterstützung ermöglichen soll. Daher richten sich die Gebühren nicht nach dem zeitlichen Aufwand des Notars, sondern nach dem Wert des Geschäfts. Mit steigendem Wert – etwa Kaufpreis oder Verkehrswert bei Schenkungen von Immobilien – steigen auch die Gebühren, allerdings in degressiver Weise.

 

Da die Gebühren gesetzlich festgelegt sind, ist die Vereinbarung von höheren oder niedrigeren Gebühren nicht zulässig. Die richtige Erhebung und Vereinnahmung der Gebühren wird in regelmäßigen Abständen durch die Ländernotarkasse A.d.ö.R., Leipzig, überprüft.

 

Die gesetzlichen Vorgaben sorgen dafür, dass die Höhe der Gebühren transparent und rechtssicher bestimmt werden kann. Damit können wir Ihnen bereits vor dem Auftrag mitteilen, welche Kosten entstehen. Haben Sie Fragen zu den Gebühren? Dann sprechen Sie uns bitte einfach darauf an.




 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos